Tut der Stadt gut: Das Stadtgut Berlin-Buch

Wer zum ersten Mal in den nördlichsten Ortsteil des Berliner Bezirks Pankow kommt, überlegt an vielen Stellen, ob es nicht vielleicht schon Brandenburg ist? Es ist grün, der Bucher Forst mit Hochwald und Buschlandschaft schickt seine Ausläufer bis in den Ort, der vom historischen Dorfkern, dem Schlosspark, den Klinik-Anlagen (eine ganze Krankenhaus-Stadt) und Neubausiedlungen geprägt …
Continue reading Tut der Stadt gut: Das Stadtgut Berlin-Buch

Wo der Stahl gehärtet wurde

Es liegt am Rande der Stadt, in einem Industriegebiet. Dort wo es hingehört: dass Industriemuseum Brandenburg. Zeugnis einer vergangenen Zeit. Dieses Stahl- und Walzwerk hat die Stadt geprägt, sie zum industriellen Zentrum der Region gemacht. Seit 1874 wurde in Brandenburg, damals noch in der Altstadt, Stahl abgestochen, seit 1914 am neuen Standort am Silokanal. 1950 …
Continue reading Wo der Stahl gehärtet wurde

Befreite Füße

Die Fortsetzung von „Glücksgefühle ohne Schuhe„ Heute kommt noch einmal Kirsten Kohlhaw, das Barfuß-Fangirl zu Wort. Kirsten ist eingeschworene Barfußläuferin und gibt uns diese Woche noch so manche Gedanken und Anregungen mit auf dem Weg. Daher, zieht einfach die Schuhe mal aus und gebt euren Füßen eine, zwei oder vielleicht sogar drei Stündchen Freiheit. Wir …
Continue reading Befreite Füße

Glücksgefühle ohne Schuhe

Die Fortsetzung von „Waschtag„ Ein Gastbeitrag von Kirsten Kohlhaw, dem Barfuß-Fangirl. Kirsten ist eingeschworene Barfußläuferin und gibt uns diese Woche noch so manche Gedanken und Anregungen mit auf dem Weg. Daher, zieht einfach die Schuhe mal aus und gebt euren Füßen eine, zwei oder vielleicht sogar drei Stündchen Freiheit. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen …
Continue reading Glücksgefühle ohne Schuhe

Die Prignitz: Ein Rad- und Wanderparadies zwischen Elbe und Müritz

Auf den ersten Blick bietet die Prignitz eine weite unverbaute Landschaft, intakte Natur und jede Menge Zeugen der Geschichte. Wer genauer hinschaut, dem fällt auf, dass im Nordwesten Brandenburgs, ziemlich genau zwischen den Metropolen Hamburg und Berlin, eine interessante Region zu entdecken ist. Das Vier-Länder-Eck (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen) hat seinen eigenen, herben Charme, …
Continue reading Die Prignitz: Ein Rad- und Wanderparadies zwischen Elbe und Müritz

Der Mauerweg – mehr als eine Wanderung

Der eine schafft sich einen Hund an, die andere kramt lang vergessene Brettspiele aus dem Regal, wieder andere lernen ihre Nachbarn näher kennen oder backen plötzlich ihr Brot selbst … Corona fördert eben auch Vergessenes, weckt Talente, entdeckt verborgene Leidenschaften. Auch ich habe meine ganz persönliche Corona-Geschichte: Im Jahr 2021 lief ich den 160 Kilometer …
Continue reading Der Mauerweg – mehr als eine Wanderung

Vom Schloss zum Brauhaus – unterwegs am Südufer des Templiner Sees

Zugegeben, wir waren hier immer nur im Sommer. Und weiter als bis zur Badestelle am Templiner See haben wir es nie geschafft. Also wird es Zeit für wahre Entdeckerfreude! Vom Potsdamer Hauptbahnhof nehmen wir den Bus 607 und fahren bis Caputh. Unser erste Halt sind Schloss und Park Caputh am malerisch gelegen Seeufer. Das einstige …
Continue reading Vom Schloss zum Brauhaus – unterwegs am Südufer des Templiner Sees

Der Stechlin – Mit Fontane unterwegs

Theodor Fontane (1819-1898) hat mit seinem großen Altersroman „Der Stechlin“ viel für die Bekanntheit der Region im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land getan. Selbst entzückt von der Schönheit der Landschaft zwischen Buchenwäldern, Klarwasserseen und Sagenwelt, lockt der Meister der Herzenskonflikte noch immer Literaturbegeisterte in den Norden Brandenburgs. Den Namen Stechlin trägt heute eine Gemeinde im Amt Gransee, …
Continue reading Der Stechlin – Mit Fontane unterwegs

Wege am Wasser

Zu fünf Spaziergängen entlang des Teltowkanals zwischen Glienicker und Grünauer Brücke lädt ein Wanderführer ein, der gerade im Pharus Plan Verlag Berlin erschienen ist. Sein Autor Rolf Bernstengel schreibt über 30 Jahren Kurzreiseführer von Berlin und Umgebung und leitet selbst eine Wandergruppe, die die vielen Grünverbindungen innerhalb der Hauptstadt und den an ihrem Rand liegenden …
Continue reading Wege am Wasser

Neuzelle: Ein prachtvolles Gesamtkunstwerk

Im ersten Augenblick kommt spontan die Idee, dass die Fahrt bis nach Bayern oder Böhmen ging. Nein, von Potsdam bis Neuzelle am östlichen Rand Brandenburgs sind es rund eineinhalb Fahrstunden per Auto, selbstverständlich ist auch die Bahn möglich (2 Stunden, 1 x umsteigen in Frankfurt/Oder). Na gut, Böhmen war Vorbild für Neuzelle, aber dazu später.Die …
Continue reading Neuzelle: Ein prachtvolles Gesamtkunstwerk