Rotmilan – Brandenburger Adler

„Steige hoch du roter Adler..“ so heißt es im Brandenburglied.

Musste unser Kind nach unserem Umzug hierher in der Schule lernen. Hat etwas gedauert, bis mir klar wurde, der gemeinte Adler ist der Rotmilan, der so typisch ist für Brandenburg. Er streicht gern im Siedlungsnähe über die Dächer, lässt sich vom Aufwind hochtragen und dreht seine Kreise.

Das Bild hab ich mit dem Handy gemacht… aber man kann seinen gezackten Schwanz gut erkennen. Früher wurde dieser majestätische Vogel noch Gabelweihe genannt, aber nun ist es Rotmilan. Wer ihn demnächst mal am Himmel sieht erkennt ihn nun sofort. Und ich bin sicher, die alten Debatten um das Lied sind dem Vogel völlig schnuppe, er liebt seine Freiheit und die Aufwinde. 

Foto: Marktgeplapper / Annina

ähnliche Beiträge

Die Prignitz: Ein Rad- und Wanderparadies zwischen Elbe und Müritz 0 Kommentare

Die Prignitz: Ein Rad- und Wanderparadies zwischen Elbe und Müritz

„Emma, mach die Tore auf“ – Ein FrauenOrt in Brandenburg 0 Kommentare

„Emma, mach die Tore auf“ – Ein FrauenOrt in Brandenburg

Der Mauerweg – mehr als eine Wanderung 0 Kommentare

Der Mauerweg – mehr als eine Wanderung

Vom Schloss zum Brauhaus – unterwegs am Südufer des Templiner Sees 0 Kommentare

Vom Schloss zum Brauhaus – unterwegs am Südufer des Templiner Sees

2 Kommentare

  1. Freut mich zur allgem. Bildung beigetragen zu haben. Ist sogar eine Frage bei der Jägerprüfung …welcher Vogel ist mit dem roten Adler über Brandenburg gemeint? ..

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.